Krankes Biz – Crz7 songtexte

Krankes Biz – Crz7 songtexte

Songtexte Cr7z – Krankes biz

Sie manipulier’n die Jugend mit einer Form von Mind Control
Promodisses, um die Kohle der Kids reinzuhol’n
Die geifern mit offenem Mund wie auf Betonspritzen
Nach neuem Hass – welcher der Rapper besteigt den Thron?
Die Hip-Hop-Medien spring’n direkt auf den gleichen Zug
Clickbait, kein’n f*ck geben, scheiß doch auf die kleinen Hohl-
birnen, die sind schließlich das, womit das Biest gespeist wird, yo
„Hip hop hooray“ war mal, jetzt heißt’s „Hip-Hop Hurensohn!“
f*ck dein Leben! f*ck deine Mutter! f*ck dies und das!
Irgendwann f*cken sie auch ‘nen verdammten Baum auf Stoff und Schnaps
Wir zerstör’n, wir zersägen, wir zerf*cken, wir töten
Wir holen die Hölle höchstpersönlich auf den blauen Planeten
Merkt ihr nicht, was ihr da tut? Eine Mutter zerbricht
Schämt sich in Grund und Boden – so ‘nen Jung’n wollte sie nicht
Fragt sich, was sie angerichtet hat
Ihr sagt, „Ist alles ganz normal.“, sei’n wir froh, dass Essen auf dem Tisch landet
Die hab’n euch so in der Kralle, dass alles aus ist
Ihr manifestiert diese Realität – willkomm’n im Township!
Und dieses Schiff wird aufsteigen, aber nicht wie Jesus
Sondern in Gestalt einer alles zu Staub zerf*ckenden A-Bomb
Ob man’s mir glaubt oder nicht, ich wünsche niemandem etwas Schlechtes
Zumindestens nicht im Rapbiz
Nach der Enttäuschung kam die Wut, ich hielt auch lang genug die Fresse
Solang, bis es hieß, „Der Typ ist depri!“
Ich war Battle-MC auf der Straße als’s noch nicht ma’n Netz gab
Battle-MC, als noch Kassetten in der Anlage im Deck war’n
Back to basic, wenn man so möchte, jetzt gibt’s aufn Deckel
Wenn man etwas empathischer wird, bin ich der Letzte, der noch ‘ne Strafe ausführt
Wie der Staat und seine Schergen versuri-lyrics.info
Seine Gang, ausgestattet mit TEC und ihrem ständigen Nerven
Exekutive, ich darf mich in dem Stress nicht verlieren
Die tiefschwarzen Kräfte in mir strikt nicht entfesseln
Wenn so ein Todesroulette stoppt
Würd’ ich nie im Leben das Leben treffen wie den scheiß Candy-Crush-Jackpot
Propz und Credits an die mit dem Siegel Einzigartig
Wär’ ich wirklich geisteskrank, dann nur auf Teilzeitbasis
Underhyped, doch mit Features dieser Elite
Niemand hat so ‘ne Agenda, et zum motherfucking cetera
To be continuous setters veteran, sein Flieger stealth, die Konkurrenz ist bah
Und selbst, wenn sie ihre Reimketten jetzt einmal endlich auch in die Länge zieh’n
Erzähl’n sie trotzdem immer noch denselben Scheiß – wie häng’ngeblieben!
Das hat nichts mit Skillerweiterung zu tun, klingt zwar geil und cool
Ist nur leider pures Kaschier’n von inhaltsfreien Liedern
Sie sind wie Vir’n, die in einem Wirt resistenter werden
Schlecht kopiert heißt hier nicht weiterentwickelt, ihr denkt berserker
Ach und weil ich unter ihn’n steh’
Muss ich mich wirklich wundern über folgenden Punkt, denn ich ray wie ein Röntgengerät
Sie klauen mir vereinzelte Lines
Bauen sie um oder verändern daran kleine Details
Witzigerweise so, dass Sinnigkeit dabei nicht bleibt
Ich bin ein Unikat, Fanta wird nicht zu Cola, wenn man reinscheißt
Ungebildet, nur dümmlicher Sprache mächtig
Ja, man weiß, was ihr meint, aber bei Philosophie wird’s lächerlich
Back to the essence, beschäftigt euch wieder mit dem Phrasendreschen
Das könnt ihr am besten, klingt in euerm Fall auch nah am Echten
Nah an dem, was ihr draufhabt
Das nagt jetzt paradoxerweise an euch pro Versuch vom Laufrad auszubrechen
Hamstert eure Killerlines in euern Bausebäckchen
Eure Killerlines sind feather-light, die ich wie Staub wegwisch’
Frei im Vogelkäfig, bis sie von mir ausgesetzt werd’n
Ihr überlebt in mei’m Gebiet nicht mit geklauter Technik
Euch fehlt’s an Rapgespür, glaub ma’ Ras Kass
The early bird gets the worm, but the hawk gets the bird
Egal, wie perfekt ihr wirkt und von Aufrichtigkeit sprecht
Eure Augen sind dennoch nicht grad vertrauenserweckend
Dann der Scheiß über das Frau’nabchecken
Hätten die was in der Birne, würden sie schreiend und haareraufend wegrenn’n
Hauptsächlich geht es euch um Wohlstand, Cash und schnelle Autos
Die Fans entsprechen Melkmaschinen, also schnell was rausbring’n
Schnell aufs .. gebrettert, ihr seid ja so krasse Rapper
Deshalb geht’s schnell von der Hand, ja, .. manchmal besser
Geratet nicht in die Schnelle, wenn meine Welle aufkommt
f*ckt eure gestreckten Tracks, Intros, Skits, Interludes und Outros
Wer braucht das schon auf ‘ner CD ohne Konzept?
Auf der ihr Songs nach Kinofilmen oder Ikonen benennt
Oder PlayStation-Spielen oder woher ihr die scheiß Inspiration bekommt
Ihr merkt es nicht, ihr seid so todes wack
Und frischt dieselbe Gülle wieder auf, wenn was Neues in Mode kommt
Ihr definiert eure Person durch Trends
Sprecht in Interviews besonnen, aber spittet teuflisch
Zwei Seiten, mit den’n ihr dann die kleinen Kids ausbeutet
Anti Babylon, als wüsstet ihr, was der S**t bedeutet
Guckt euch doch nur mal an, ihr wandelnden Litfaßsäulen
Ihr wandelnden Werbeträger fresst im Trikot ‘nen Hummer
Fühlt euch nach was, fühlt euch nach euren Shirts, ihr großen Nummern
Ich könnt’ vor Wut kotzen, seh’ ich, wie Talent unten bleibt
Während ihr euch in der Vetternwirtschaft die Kunden reibt
Ein’n auf Mann macht, aber die Größten im Lutschen seid
Während wir schuften wie’n verlassener Vater für Unterhalt
Sowas verdient kein’n Respekt
Der Untergrund war und ist schon immer die weitaus höhere Liga im Rap.(krankes biz)

“Some hate the fact that I’m still here
Still ill, still raw, give me a break”
“No doubt, you don’t know what it’s about
You think you spitting game, but the game spit you out”
“Keep it underground”, “no doubt”
“Spit every verse like it’s my last one”
“Still here, still ill, still raw” – “you don’t know what it’s about
You think you spitting game, but the game spit you outtt.”(krankes biz)
Cr7z songtexte
Video biz

LEAVE A COMMENT

0 comment