DAT ADAM – OWL

DAT ADAM – OWL

[Part 1: A]
Federleicht, federleicht
Yeah, wann war der Head je so frei?
Du hast mir den Weg gezeigt
Tief und tiefer geht’s in mich hinein
Seh’, was ich schon längst versteh’, doch nicht begreif’
Viel zu lang schon zirkel’ ich im Kreis
Doch ich glaub’, endlich werd’ ich befreit
Zweifel’ an allem, was so richtig scheint
Denn nie war mir alles, was hier abläuft, bewusster und klarer als jetzt – ich
Sehe Verbindungen, fühle so objektiv, ganz andre Weltsicht
Bin überwältigt von allem, was in mir schlief und mich beschäftigt
Seh’ meine Fehler so klar – weiß endlich, dass diese Maske nicht echt ist
In nur einer Nacht hast du mir so viel beigebracht
Ich hätt’ es sicher auch allein geschafft
Ich hätt’ es sicher auch allein geschafft
Doch du hast mir so viel Zeit und Leid erspart
So viel Zeit und Leid erspart, yeah, yeah, yeah

[Hook: A]
Hey, he-ey – resetting me
Resetting me, resetting, resetting me
Yeah – resetting me
Resetting me, resetting, resetting me