Baum – Cro Songtexte

Baum – Cro Songtexte

Songtexte Cro – Baum

Da ist ‘n Baum! Überleg’
Lass mich raus! – Zu spät
Es ist aus, es ist aus!
Hab’ Applaus, du Idiot
Du wirst seh’n, ich geh’ drauf wegen mir
Nun gut, mach’s schnell, ich hoff’, es tut nicht weh
Ich hab’ Angst, oje – verdammt, tut es weh?
Schon vorbei? Ne! Doch ey, ich hab’ gelebt, yeahhh!

Ich hab’ gelebt, ich war auf dem Planet
Hatte vieles zu erzählen, ist ein riesen Privileg
Und jetzt? Jetzt sterb’ ich, werd’ irgendwo beerdigt
Und komm’ sicher in die Hölle, denn ich war nicht immer ehrlich
Eyo Mum, es tut mir leid! Ich hab’ versprochen, nicht zu rasen
Doch du weißt doch, wie ich bin, ich lass’ zu oft die Leute warten
Deshalb wollt’ ich mich beeil’n, dass ich zum Kochen wieder da bin
Und jetzt starr’ ich auf ‘ne Eiche, in ‘nem Geschoss von einem Wagen.

Vollmond, sieben Euro
Drei Homies und ‘ne Flasche Billigwodka aufm Volvo
‘N ganz normaler Abend mit den Boys und
Was damals so banal war, ist auf einmal von Bedeutung
Privatjet, hier oben ist es leise
Die Bande feiert wild meine Millionen und die Preise
Menschen werden Tiere wegen Drogen, Bitches, Scheine
Ich war mittendrin daneben, aber irgendwie alleine
Seychell’n, sie rennt ins Meer – türkise Well’n
Ich mach’ ‘n Foto, das Schönste der Welt
Sieh’ ihre Haare auf dem Moped ohne Helm
Und die feuerrote Sonne kracht in Slomo in die Well’n
Alles Flick, wir bleiben Silvester in Paris
Und dein Lächeln brannte sich in mein Gedächtnis, als du schliefst
Und ich versprech’ mir, ich vergess’ dich wirklich nie
Hab’ genug von Randombitches und den Nächten in Berlin.

Ich bin da, ich sehe sie klar
Meine Geburt und Mama lächelt unter Trän’n, hält mich fest – oh mein Gott, ist mir warm!
Hab’ endlich ‘n Zahn
Vier Kinder grinsen um die Wette, jede VHS-Kassette voller herrlichem Kram
Daddy, guck her! Ich kann fahr’n versuri-lyrics.info
Und Mädchen find’ ich ätzend, doch ich lande mit sechzehn mit Jessy im Bett
Und versprech’, sie zu retten, doch brech’ ihr stattdessen nach etlichen heftigen Nächten
Direkt vor dem Essen ihr Herz – ich hoff’, es schmeckt.

Der Mercedes ist schick, athletischer Schnitt
So böse, aber edel und schlicht
Und jeder Sitz wildleder-bestickt
Ich fass’ ihn an, schließ’ die Augen und fahr’ gegen den Strich
Und ja, Mann, ich erinner’ mich noch good
Damals schon im Rover wie Gewinner durch die Hood
Ich bin auf der Rückbank, alle stoned von dem Kush
Es ist Sommer und der Bass drückt durch den Bauch in die Brust
Ich hab’ übertrieben Lust und fühle, dass es muss
F**k auf alle andern, Mann, die lügen wie gedruckt
Die Hälfte meiner Jugend nur in Zügen und im Bus
War am üben, doch ich wollte nie auf Bühn’n – das ist Stuss
Die Zeit verging so schnell, wohin mit all dem Geld?
Fünf-Sterne-Hotels, unvernünftig bestellt
Und ich hab’ ständig nur Rekorde gebrochen
Und gottverdammte Scheiße, ich bin in den Orbit geschossen!

Ich kann geh’n, ich hab’ alles geseh’n
Denn ich hab’ all die Motherfucker, die mich immer wieder stoppen wollten, einfach zersägt
Einfach zersägt
Hab’ mich verloren in den Dingen, die mir wichtig sind, und deshalb war ich immer zu spät
War immer zu spät
Und nein, ich hab’ nicht so getan als wär’ mir alles scheißegal, verdammt, ich hab’ es gelebt!
Ich hab’ mich gelebt
Und wenn das hier die letzte Nachricht von mir wär’, dann würd’ ich sagen, ich hab’s vor euch geseh’nnn.(baum)
Cro songtexte
Video Cro

LEAVE A COMMENT

0 comment